Fußball : Dortmund II gewinnt trotz Unterzahl gegen Burghausen

Borussia Dortmund II hat in der 3. Fußball-Liga gegen Wacker Burghausen mit 3:1 (1:0) gewonnen. Dabei spielte die Mannschaft von Trainer David Wagner lange Zeit in Unterzahl.

shz.de von
26. Oktober 2013, 16:46 Uhr

Koray Günter (24.) hatte für eine Notbremse früh die Rote Karte bekommen. Zuvor hatte Edisson Jordanov (20.) Dortmund vor 323 Zuschauern in Führung gebracht. Kurz nach der Pause legte Marvin Ducksch (48., 53.) mit einem Doppelschlag nach. Henrich Bencik (69.) konnte verkürzen. Am Ende scheiterte Marco Holz (90.) noch mit einem Foulelfmeter an Dortmunds Torhüter Johannes Focher. Zudem sah auch Burghausens Jure Colak (80.) für ein rüdes Einsteigen Rot.

Dortmund verdiente sich den Sieg mit einer lange Zeit kontrollierten Leistung. Erst nach der vermeintlich sicheren Drei-Tore-Führung ließ man die Gäste besser ins Spiel kommen, die am Ende sogar die Chance hatten, das Spiel noch einmal spannend zu gestalten. Doch Holz' verschossener Elfmeter war symptomatisch. Burghausen fiel auf den letzten Tabellenplatz zurück. Dortmund II klettert hingegen auf Platz zehn und festigt seine Position im Mittelfeld.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen