zur Navigation springen

Fußball : Darmstädter Stroh-Engel mit Hattrick gegen Münster

vom

Fast im Alleingang hat Drittliga-Torjäger Dominik Stroh-Engel für den Heimsieg des SV Darmstadt 98 gegen den SC Preußen Münster gesorgt. Beim 4:0 (1:0) der Hessen vor 6100 Zuschauern gelang dem Führenden der Torjägerliste ein Hattrick.

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2013 | 16:33 Uhr

Stroh-Engel traf in der 20. Minute zum 1:0 und erhöhte dann in der 53. und 84. Minute jeweils per Foulelfmeter für sein Team. In der Nachspielzeit fiel das 4:0 durch ein Eigentor des Münsteraners Patrick Kirsch. Darmstadt hat sich damit auf Platz zwei der Tabelle vorgeschoben, Münster ist jetzt 17.

Robin Neupert hätte mit seinem Kopfball in der 15. Minute die Gäste in Führung bringen können, zielte aber knapp rechts vorbei. Stattdessen gelang Stroh-Engel fünf Minuten später die Führung mit der Fußspitze nach einer Flanke von Michael Stegmayer.

Gaetano Manno zwang Darmstadts Torwart Jan Zimmermann mit einem Schuss aus 25 Metern zu einer Glanzparade, mehr gelang den Gästen bis zur Pause nicht. Nach Foul von Simon Scherder an Marco Sailer verwandelte Stroh-Engel den fälligen Elfmeter sicher und wiederholte dies in der 84. Minute. Diesmal war Marcel Heller von Julian Schiedel im Strafraum gefoult worden. Der Dreifach-Torschütze liegt mit jetzt 14 Treffern weiter an der Spitze der Torjägerliste. Kirschs Eigentor war der Schlusspunkt unter der Partie.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen