Dreyer ist neuer KT-Trainer

Avatar_shz von
21. November 2011, 09:05 Uhr

Die Kaltenkirchener TS, die sich bereits im Anfang September von ihrem langjährigen Übungsleiter Olaf Rosenthal (42) getrennt hatte, hat nun einen neuen Chefcoach verpflichtet: Ex-Profi Björn Dreyer (34) hat das Traineramt von Holger Hahn (49), der zuletzt als Interimscoach fungierte, übernommen. "Nachdem wir mit mehreren Kandidaten längere Gespräche geführt haben, haben wir uns für ihn entschieden", so KT-Manager Frank Horstmann (41). Am vergangenen Dienstag leitete Dreyer, der einst neun Bundesliga-Spiele (ein Tor) für den SC Freiburg absolvierte, seine erste Übungseinheit am Marschweg. "Mit seinem Konzept hat er uns überzeugt", so Horstmann, der ergänzte: "Wir hoffen, dass wir im Frühjahr möglichst schnell nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben und uns stabilisieren."

Die vier KT-Spieler Vladimir Erlenbach, Valentin Ilenser, Daniel Münzel und Ibrahim Yener, die in der vergangenen Saison noch beim Stadt-Rivalen Fetihspor Kaltenkirchen unter Dreyer spielten, waren laut Horstmann "klare Befürworter einer Dreyer-Verpflichtung". Der Manager präzisierte: "Wir haben in die Mannschaft hinein gehorcht und alle waren begeistert davon, dass Dreyer kommt. Und wir sind überzeugt davon, dass sich nun zeitnah auch die gewünschten Ergebnisse einstellen werden."

Interimscoach Hahn hat sich derweil von der Turnerschaft verabschiedet. "Er hatte mir schon nach der Trennung von Rosenthal gesagt, dass er, sobald ein neuer, externer Cheftrainer kommt, aussteigen würde ", so Horstmann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen