zur Navigation springen

DFB in Russland : Die Nase: Leroy Sané sagt für Confed-Cup ab

vom

Der Flügelflitzer von Manchester City will sich in der Sommerpause einer OP unterziehen.

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2017 | 11:57 Uhr

Manchester/Frankfurt | Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss beim Confederations Cup in Russland auf Offensivspieler Leroy Sané verzichten. Der 21 Jahre alte Profi von Manchester City werde sich einer Operation an der Nase unterziehen und daher nicht mit zum WM-Testlauf im Juni reisen, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit.

Bundestrainer Joachim Löw hatte vergangene Woche 23 Profis in sein Confed-Cup-Aufgebot berufen. Den endgültigen Kader muss der DFB bis zum 7. Juni dem Weltverband FIFA melden.

„Ich wäre gern in Russland dabei gewesen“, sagte der Ex-Schalker Sané. „Nun habe ich mich in Rücksprache mit den Ärzten entschieden, die Sommerpause für diesen Eingriff zu nutzen, um danach beschwerdefrei in die neue Saison zu starten.“ Weltmeister Deutschland trifft beim Confederations Cup vom 17. Juni bis 2. Juli zunächst in der Gruppe B auf Australien, Chile und Kamerun.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen