DFB-Pokal-Viertelfinale : Sportfreunde Lotte gegen Borussia Dortmund abgesagt

Ein Tweet von Borussia Dortmund: Der Platz ist unbespielbar.

Ein Tweet von Borussia Dortmund: Der Platz ist unbespielbar.

Schnee und Regen machen den Platz unbespielbar. Das Spiel wird kurz vor dem Anpfiff abgesagt.

Avatar_shz von
28. Februar 2017, 20:00 Uhr

Lotte | Das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem Drittligisten SF Lotte und Borussia Dortmund ist wegen der schlechten Platzverhältnisse nach starkem Schneefall abgesagt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstagabend mit. „Bei den Platzverhältnissen ist kein sicheres Spiel gewährleistet. In Absprache mit dem Schiedsrichter-Team und den beiden Mannschaften wurde die Partie abgesagt. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt“, sagte DFB-Sprecher Stefan Eiermann.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Der Rasen in dem 10.059 Zuschauer fassenden Frimo Stadion war schon vor den Schnee- und Regenfällen am Dienstag stark beschädigt. Bereits am Wochenende war das Ligaspiel gegen den Chemnitzer FC wegen der Witterungs- und Platzverhältnisse in Lotte ausgefallen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker