DFB-Pokal-Viertelfinale : Sportfreunde Lotte gegen Borussia Dortmund abgesagt

Ein Tweet von Borussia Dortmund: Der Platz ist unbespielbar.
Foto:

Ein Tweet von Borussia Dortmund: Der Platz ist unbespielbar.

Schnee und Regen machen den Platz unbespielbar. Das Spiel wird kurz vor dem Anpfiff abgesagt.

shz.de von
28. Februar 2017, 20:00 Uhr

Lotte | Das DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem Drittligisten SF Lotte und Borussia Dortmund ist wegen der schlechten Platzverhältnisse nach starkem Schneefall abgesagt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Dienstagabend mit. „Bei den Platzverhältnissen ist kein sicheres Spiel gewährleistet. In Absprache mit dem Schiedsrichter-Team und den beiden Mannschaften wurde die Partie abgesagt. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt“, sagte DFB-Sprecher Stefan Eiermann.

Der Rasen in dem 10.059 Zuschauer fassenden Frimo Stadion war schon vor den Schnee- und Regenfällen am Dienstag stark beschädigt. Bereits am Wochenende war das Ligaspiel gegen den Chemnitzer FC wegen der Witterungs- und Platzverhältnisse in Lotte ausgefallen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen