zur Navigation springen

Hintergrund : Pokal-Achtelfinalisten erhalten weitere 637 000 Euro

vom

Der DFB-Pokal ist lukrativ. 637 000 Euro erhält jeder der 16 Clubs, die den Sprung ins Achtelfinale des Wettbewerbs geschafft haben.

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2017 | 09:16 Uhr

Der Deutsche Fußball-Bund rechnet mit Einnahmen von 64,6 Millionen Euro aus der Zentralvermarktung des Wettbewerbs. Für das Erreichen des Viertelfinals würde jeder Club weitere 1,273 Millionen Euro erhalten. Die Prämien für den Pokalgewinn werden gesondert festgelegt.

Die Aufteilung der Prämien 2017/18:

1. Runde: 159 000 Euro (Amateure: 115 000)
2. Runde: 318 500 Euro
Achtelfinale: 637 000 Euro
Viertelfinale: 1 273 000 Euro
Halbfinale: 2 550 000 Euro

Mitteilung DFB

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert