Spiel gegen Greuther Fürth : BVB startet in Fürth ohne Witsel - Favre bringt drei Neue

Im Spiel gegen Fürth wird Axel Witsel zunächst nur auf der Bank sitzen.
Im Spiel gegen Fürth wird Axel Witsel zunächst nur auf der Bank sitzen.

Borussia Dortmunds Neuzugang Axel Witsel sitzt beim DFB-Pokalspiel am Abend beim Fußball-Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth zunächst auf der Ersatzbank.

shz.de von
20. August 2018, 20:05 Uhr

Trainer Lucien Favre verzichtet zunächst auf den vom BVB spät in der Saisonvorbereitung verpflichteten belgischen Nationalspieler, der für 20 Millionen Euro vom chinesischen Club Tianjin Quanjian gekommen war. In der Startelf der Borussia stehen die Neuzugänge Abdou Diallo, Thomas Delaney und Marius Wolf. Für den 60 Jahre alten Favre ist die Erstrundenpartie im ausverkauften Fürther Ronhof das erste Pflichtspiel als BVB-Trainer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert