Fußball : Braunschweigs Dogan für zwei Pokalspiele gesperrt

Deniz Dogan wurde gegen Bielefeld vom Platz gestellt.
Foto:
Deniz Dogan wurde gegen Bielefeld vom Platz gestellt.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Deniz Dogan vom Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig zu einer Sperre von zwei Spielen im DFB-Pokal verurteilt.

shz.de von
20. August 2013, 09:24 Uhr

Dogan war am 4. August in der ersten Hauptrunde beim 1:2 in Bielefeld wegen unsportlichen Verhaltens vom Platz gestellt worden.

Eine Pokalpartie aussetzen muss Marc Pfertzel vom Zweitligisten Union Berlin, der am Montag beim 2:1 in Regensburg wegen einer Notbremse Rot gesehen hatte. Das Sportgericht erkannte auf unsportliches Verhalten.

DFB-Mitteilung

DFB-Mitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen