Fußballer des Jahres : Der „Kicker“ ehrt Jérôme Boateng und die Wolfsburgerin Alexandra Popp

<p>Jerome Boateng hat sich bei der Wahl zum Fußballer des Jahres klar durchgesetzt. </p>

Jerome Boateng hat sich bei der Wahl zum Fußballer des Jahres klar durchgesetzt.

Deutschlands Fußballer des Jahres 2016 steht fest: Bayern Münchens Jérôme Boateng bekam die meisten Stimmen. Erstmals seit fast 20 Jahren erhält ein Verteidiger diese Auszeichnung.

shz.de von
14. August 2016, 11:44 Uhr

Berlin | Jérôme Boateng ist Fußballer des Jahres 2016. Der Abwehrchef des FC Bayern München setzte sich bei der vom Fachmagazin „Kicker“ unter Sportjournalisten durchgeführten Wahl mit 163 Stimmen deutlich vor seinen Vereinskollegen Thomas Müller (95) und Robert Lewandowski (90) durch.

Fußballerin des Jahres wurde zum zweiten Mal nach 2014 Alexandra Popp vom VfL Wolfsburg. Als Trainer des Jahres wurde Dirk Schuster für seine Arbeit bei Bundesligaaufsteiger Darmstadt 98 ausgezeichnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen