zur Navigation springen

Fußball : Zwangspause für Bale: Real lässt Dauer offen

vom

Real Madrid muss bis auf weiteres auf seinen 100-Millionen-Euro-Mann Gareth Bale verzichten. Wie der spanische Fußballrekordmeister mitteilte, stellten die Ärzte bei dem Waliser eine Zerrung im linken Oberschenkel fest.

Der Club machte keine Angaben darüber, wann der teuerste Fußballer der Welt wieder eingesetzt werden kann. Dies hänge von der weiteren Entwicklung der Verletzung ab, betonte Real in einem Kommuniqué.

Bale war überraschend aus dem Kader für das Champions-League-Spiel gegen den FC Kopenhagen gestrichen worden, nachdem er wegen seiner Blessur nicht am normalen Mannschaftstraining teilgenommen hatte. Der Waliser hatte gehofft, gegen die Dänen sein Startelf-Debüt im Bernabéu-Stadion geben zu können.

Das Sportblatt «Marca» ging in seiner Online-Ausgabe davon aus, dass Bale den Madrilenen auch im Punktspiel am Samstag bei UD Levante fehlen werde. Der Angreifer hatte schon vorher wegen einer Muskelverletzung pausieren müssen. Er spielte seit seiner Verpflichtung vor einem Monat nur 132 Minuten für Real.

Mitteilung von Real Madrid, spanisch

zur Startseite

von
erstellt am 02.Okt.2013 | 14:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen