zur Navigation springen

Fußball : ManCity-Zugang Demichelis fehlt verletzt gegen Bayern

vom

Für Martin Demichelis fällt das Wiedersehen mit seinen ehemaligen Teamkollegen vom FC Bayern München zumindest auf dem Platz erst einmal aus.

Der argentinische Nationalspieler, der kurz vor Ende der Transferperiode zum englischen Ex-Meister Manchester City wechselte, muss wegen einer Knieverletzung rund sechs Wochen pausieren. Damit wird er seinem Club im zweiten Gruppenspiel der Champions League gegen die Bayern am 2. Oktober fehlen. Demichelis hat turbulente Wochen hinter sich. Der 32-Jährige war erst in der Sommerpause vom finanziell angeschlagenen FC Málaga ablösefrei zu Atlético Madrid gewechselt.

Ohne ein Pflichtspiel für die Madrilenen bestritten zu haben, zog er kurz vor Transferschluss weiter nach England zu den Citizens. Dort arbeitet er wieder mit seinem bisherigen Trainer Manuel Pellegrini zusammen, der Málaga in der vergangenen Saison ins Champions-League-Viertelfinale geführt hatte und dort an Borussia Dortmund gescheitert war. Demichelis bestritt von 2003 bis 2010 insgesamt 174 Bundesliga-Spiele für die Bayern und erzielte dabei 13 Tore.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Sep.2013 | 13:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen