Fußball : Greenpeace-Aktion: Schalke-Spiel in Basel unterbrochen

Durch die Greenpeace-Aktion wurde das Spiel in Basel unterbrochen.
Durch die Greenpeace-Aktion wurde das Spiel in Basel unterbrochen.

Eine Aktion der Umweltschutzorganisation Greenpeace hat für eine Unterbrechung der Champions-League-Partie des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 beim FC Basel gesorgt.

shz.de von
01. Oktober 2013, 21:11 Uhr

Aktivisten seilten sich vom Dach des St. Jakob-Parks ab. Auf einem Transparent wurde vor den Augen von UEFA-Präsident Michel Platini gegen den russischen UEFA- und Schalke-Sponsor Gazprom protestiert. Schiedsrichter Alberto Undiano konnte die Partie nach etwa fünf Minuten wieder anpfeifen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen