Fußball : Ein Spiel Sperre für Dortmund-Keeper Weidenfeller

Roman Weidenfeller (r) muss wegen seines unerlaubten Handspiels für eine Partie auf die Tribüne.
Foto:
Roman Weidenfeller (r) muss wegen seines unerlaubten Handspiels für eine Partie auf die Tribüne.

Borussia Dortmund muss im kommenden Champions-League-Spiel am 1. Oktober gegen Olympique Marseille auf Roman Weidenfeller verzichten.

shz.de von
19. September 2013, 20:49 Uhr

Wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, wurde der Torhüter nach seinem Platzverweis im ersten Gruppenspiel der Königsklasse beim SSC Neapel (1:2) für eine Partie gesperrt. Er hatte nach einem Handspiel außerhalb des Strafraums die Rote Karte gesehen.

Vereinsmitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen