Fußball : Dortmund bangt um Einsatz von Kapitän Kehl

Sebastian Kehl verletzte sich im Training am Sprunggelenk.
Sebastian Kehl verletzte sich im Training am Sprunggelenk.

Borussia Dortmund bangt vor dem Champions-League-Auftakt am Mittwoch (20.45 Uhr) beim italienischem Spitzenclub SSC Neapel um den Einsatz von Sebastian Kehl.

shz.de von
15. September 2013, 12:18 Uhr

Der Kapitän des Fußball-Bundesligisten zog sich beim Training am Sonntag eine Verletzung im rechten Sprunggelenk zu. Nach Vereinsgaben soll eine Schichtaufnahme am Montag näheren Aufschluss über die Schwere der Verletzung bringen.

Kehl war beim 6:2 (2:1) der Borussia über den Hamburger SV einen Tag zuvor nicht zum Einsatz gekommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen