Fußball : Celtic-Kapitän Brown drei Spiele gesperrt

Scott Brown wurde für seinen Fehltritt an Neymarhart bestraft.
Foto:
Scott Brown wurde für seinen Fehltritt an Neymarhart bestraft.

Nach einem Foul gegen Barcelonas Neymar hat die Europäische Fußball-Union UEFA Celtic-Kapitän Scott Brown für drei Champions-League-Partien gesperrt. Die Disziplinarkommission erhöhte nach UEFA-Angaben die automatische Sperre für ein Spiel.

shz.de von
17. Oktober 2013, 19:22 Uhr

Brown hatte vor gut zwei Wochen beim 1:0-Sieg des FC Barcelona beim schottischen Meister Celtic Glasgow die Rote Karte gesehen, nachdem er gegen Neymar nachgetreten hatte (59. Minute).

Celtic will gegen die Sperre vorgehen. «Der Club findet dies übertrieben und wird die Entscheidung anfechten», teilte der Verein in einer Mitteilung mit. Glasgow hat seine ersten beiden Champions-League-Partien in dieser Saison verloren und steht in seiner Vorrundengruppe auf dem letzten Platz.

Celtic-Mitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen