zur Navigation springen

BVB gelandet - Fans feiern ihr Team im Stadion

vom

Dortmund (dpa) - Auch nach der Rückkehr aus London hat Borussia Dortmund die 1:2-Niederlage im Champions-League-Finale gegen den FC Bayern München noch nicht verarbeitet.

shz.de von
erstellt am 26.Mai.2013 | 05:11 Uhr

Dortmund (dpa) - Auch nach der Rückkehr aus London hat Borussia Dortmund die 1:2-Niederlage im Champions-League-Finale gegen den FC Bayern München noch nicht verarbeitet.

«Es ist nicht so, dass die Nacht alle Wunden geheilt hätte», sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp nach der Landung auf dem Dortmund Airport im ZDF. «Das war das beste Spiel, was irgendeiner gegen Bayern seit ewigen Zeiten gezeigt hat.»

Rund 10 000 Dortmunder Anhänger feierten anschließend ihre Mannschaft im Signal-Iduna-Park. Das Team von Klopp präsentierte sich dort den treuen Fans.

«Hier zu sein, das gehört sich einfach so», sagte BVB-Fan Jörg Lischek im Stadion. Er sei einfach stolz, dass die Mannschaft so weit gekommen sei. Fan-Kollegin Ulrike Höfer empfindet das 1:2 überhaupt nicht als Niederlage. «Für mich als Fan können die gar nicht verlieren», sagte sie. Von 14 Uhr an hatten die Fans Zugang zum Signal Iduna Park.

BVB-Mitteilung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen