zur Navigation springen

Fußball : BVB-Auftaktgegner Neapel vorn - Inter-Juve 1:1

vom

Der SSC Neapel wird Borussia Dortmund vermutlich als Spitzenreiter der italienischen Serie A am Mittwoch zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase empfangen.

shz.de von
erstellt am 14.Sep.2013 | 20:09 Uhr

Die Mannschaft von Trainer Rafael Benitez verbuchte mit dem 2:0 (0:0) gegen Atalanta Bergamo den dritten Sieg im dritten Spiel und führt die Tabelle damit vor Inter Mailand und Juventus Turin (beide 7), die sich im direkten Aufeinandertreffen 1:1 (0:0) trennten, an. Lediglich der AS Rom und der AC Florenz mit dem deutschen Nationalstürmer Mario Gomez könnten durch Siege mit drei Toren Unterschied am Sonntag noch vorbeiziehen.

Die beiden Neuzugänge Gonzalo Higuain und Jose Callejon, die im Sommer vom spanischen Rekordmeister Real Madrid nach Süditalien kamen, schossen mit ihren Treffern in der 71. und 81. Minute den Sieg für Neapel heraus. Beim Spiel in Mailand bewahrte der frühere Leverkusener Bundesligaprofi Arturo Vidal den Meister Juventus Turin mit seinem dritten Saisontor vor der ersten Niederlage. Der Chilene erzielte in der 74. Minute den Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand. Inter war durch Mauro Icardi in Führung gegangen (72.).

Keinen Sieger gab es auch im Spiel zwischen dem AC Turin und dem AC Mailand. Dabei durfte sich Milan bei Stürmerstar Mario Balotelli bedanken, der in der Schlussminute per Elfmeter den 2:2 (0:0)-Endstand markierte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen