Fußball : 2:1 in Moskau: Manchester City bleibt an Bayern dran

Sergio Aguero erzielte seinen ersten Champions-League-Doppelpack und sicherte Manchester einen 2:1 Sieg.
Sergio Aguero erzielte seinen ersten Champions-League-Doppelpack und sicherte Manchester einen 2:1 Sieg.

Manchester City hat nach dem Debakel gegen Bayern München in der Champions League wieder Kurs auf das Achtelfinale genommen. Die Engländer gewannen am dritten Vorrunden-Spieltag der Gruppe D 2:1 (2:1) bei ZSKA Moskau, die Tore erzielte der argentinische Nationalstürmer Sergio Aguero.

shz.de von
23. Oktober 2013, 20:02 Uhr

Manchester City hat nun sechs Punkte, ZSKA Moskau weiterhin drei. Der Serbe Zoran Tosic hatte den russischen Titelträger zunächst in Führung gebracht (32. Minute), bei seinem Heber über Joe Hart hinweg profitierte er von einem Missverständnis des englischen Nationaltorwarts mit seinen Vorderleuten. Fast postwendend glich Aguero aber aus (34.) und sorgte noch vor dem Seitenwechsel per Kopf für die Führung (42.). Glück hatte City, dass zehn Minuten vor dem Ende ein zweiter ZSKA-Treffer wegen Foulspiels nicht gegeben wurde. Schlussmann Hart rettete zudem in der Nachspielzeit den Sieg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen