zur Navigation springen

Fußball : BVB-Nationalspieler Gündogan droht längere Zwangspause

vom

Die Rückkehr von Ilkay Gündogan in den Kader von Borussia Dortmund lässt weiter auf sich warten. Entgegen ersten Prognosen von einem zweiwöchigen Ausfall droht dem Fußball-Nationalspieler eine längere Zwangspause.

Der durch eine Stauchung der Wirbelsäule gehandicapte Mittelfeldspieler ist zwar mittlerweile von einer Reha in Donaustauf nach Dortmund zurückgekehrt, nahm aber nicht am Mannschaftstraining des Bundesligisten teil.

Damit wird unwahrscheinlich, dass Gündogan seinem Team in der Partie bei Eintracht Frankfurt wieder zur Verfügung steht. Sein Einsatz in den WM-Qualifikationsspielen der DFB-Auswahl gegen Österreich (6. September) und vier Tage später gegen die Färöer Inseln ist damit ebenfalls in Gefahr.

Gündogan fehlt der Borussia seit seiner frühen Auswechslung im Länderspiel am 14. August gegen Paraguay. Eine Behandlung bei einem Rückenspezialisten am Bodensee und eine anschließende Reha in Donaustauf sollte die Genesung vorantreiben.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2013 | 16:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen