Guerreiro angeschlagen : BVB besiegt Düsseldorf im Test mit 2:0

Duesseldorfs Trainer Friedhelm Funkel (l) begrüßt vor dem Spiel Dortmunds Trainer Peter Stöger.
Foto:
Duesseldorfs Trainer Friedhelm Funkel (l) begrüßt vor dem Spiel Dortmunds Trainer Peter Stöger.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat das erste Testspiel im neuen Jahr gewonnen. Das Team von Trainer Peter Stöger setzte sich gegen Fortuna Düsseldorf mit 2:0 (0:0) durch.

shz.de von
06. Januar 2018, 19:09 Uhr

Vor rund 800 Zuschauern im Estadio de Municipal de la Linea am Fuße des Affenfelsens von Gibraltar sorgten die Torschützen Alexander Isak (71. Minute) und Shinji Kagawa (84.) für den verdienten Sieg. Beide Teams absolvieren derzeit ein Trainingslager in Südspanien.

In der ersten Halbzeit hatte die Borussia zwar mehr Ballbesitz, der Zweitliga-Tabellenführer aber die besseren Chancen. Erst nach Wiederanpfiff war auch beim BVB mehr Torgefahr erkennbar. Der eingewechselte 18 Jahre alte Schwede Isak nutzte eine der vielen Möglichkeiten und drückte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Nach schöner Vorarbeit von Andrej Jarmolenko traf Kagawa zum 2:0.

Beim BVB kamen insgesamt 17 Profis zum Einsatz. Bereits in der elften Minute musste Linksverteidiger Raphael Guerreiro verletzt ausgewechselt werden. Der erst am Vorabend von der Wahl zu Afrikas «Fußballer des Jahres» in Ghana nach Marbella gereiste Pierre-Emerick Aubameyang gehörte nicht zum Kader.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert