Fußball : Zwei Wochen Trainingspause für Wolfsburger Dost

Bas Dost fällt mit einer Syndesmoseband-Verletzung aus.
Foto:
Bas Dost fällt mit einer Syndesmoseband-Verletzung aus.

Fußball-Profi Bas Dost vom VfL Wolfsburg muss für zwei Wochen eine Trainingspause einlegen. Das hat eine Untersuchung des niederländischen Stürmers ergeben.

shz.de von
10. September 2013, 15:09 Uhr

Er absolviert wegen einer Syndesmoseband-Verletzung seit Wochen ein Rehaprogramm beim Bundesligaclub. Auch das Programm wird ausgesetzt, weil bei Belastung immer wieder Reizzustände im Knöchel auftreten. «Wir haben Bas aufgrund der neuen Untersuchungsergebnisse komplett aus dem Training genommen. Das Sprunggelenk wird in den nächsten vierzehn Tagen nicht belastet werden», sagte der Wolfsburger Teamarzt Günter Pfeiler.

Nach zwei Wochen soll der Stürmer erneut untersucht werden. «Auf Basis der Ergebnisse entscheiden wir dann, wie es weitergehen wird», betonte der Arzt. «Das ist sehr bitter für mich, aber alles andere als eine Pause macht keinen Sinn», teilte Dost über den Verein mit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen