Für WM empfehlen : Wolfsburgs Rückkehrer Brekalo will sich in Rückrunde zeigen

Will sich beim VfL Wolfsburg für die WM in Russland empfehlen: Rückkehrer Josip Brekalo.
Will sich beim VfL Wolfsburg für die WM in Russland empfehlen: Rückkehrer Josip Brekalo.

Offensivspieler Josip Brekalo sieht sich nach seiner Rückkehr zum VfL Wolfsburg gestärkt. «Ich kann jetzt sagen, dass ich ein richtiger Profi bin», sagte der 19 Jahre alte Kroate am Dienstag in einem von dem Fußball-Bundesligisten veröffentlichten Interview kurz vor dem Trainings-Auftakt nach der Winterpause. Der Flügelspieler war zuvor rund ein Jahr an den VfB Stuttgart ausgeliehen gewesen.

shz.de von
02. Januar 2018, 19:23 Uhr

Kurz vor Weihnachten war Brekalo im Zuge des Transfers von Nationalspieler Mario Gomez zum VfB früher als geplant wieder nach Wolfsburg gewechselt. «Ich hoffe, dass ich mich jetzt viel besser zeigen kann», sagte Brekalo. Durch regelmäßige Einsätze bei den Niedersachsen wolle er sich zudem für die Teilnahme an der WM 2018 in Russland empfehlen.

Am Abend trainierten die Wolfsburger anschließend wie geplant. Brekalo ist bislang der einzige VfL-Zugang in diesem Winter. Beim Trainingsauftakt fehlten die Mittelfeldspieler Ignacio Camacho und Jakub Blaszczykowski. Beide hatten schon vor der Winterpause wegen Verletzungen mehrere Ligapartien verpasst. Wann die Routiniers wieder spielen können, ist unbekannt. Am Mittwoch plant der VfL, bis zum 8. Januar in ein Trainingslager im spanischen Marbella zu reisen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert