Fußball : Wolfsburger Koo und Träsch fallen aus

Ja-Cheol Koo ist nicht im Wolfsburger Kader.
Ja-Cheol Koo ist nicht im Wolfsburger Kader.

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss am Sonntag beim FC Augsburg auf Ja-Cheol Koo und auf Christian Träsch verzichten.

shz.de von
17. Oktober 2013, 18:38 Uhr

Der Südkoreaner Koo, der in der vergangenen Saison noch an Augsburg ausgeliehen war, zog sich in einem Testspiel seiner Nationalmannschaft gegen Mali eine Sprunggelenksverletzung zu. «Die Botschaft ist: Es ist wohl nichts gerissen, aber er fällt für Sonntag aus», sagte Trainer Dieter Hecking. Koo soll nach seiner Rückkehr aus Südkorea genauer untersucht werden.

Defensivspieler Träsch verletzte sich am Vormittag im Training bei einem Zusammenstoß mit Daniel Caligiuri. Der ehemalige Nationalspieler wird seinem Verein wegen einer Fußverletzung mehrere Wochen fehlen. Nach Vereinsangaben zog sich der 26-Jährige einen Haarriss im linken Mittelfuß zu.

«Für Christian tut es mir leid. Er war in einer sehr guten Verfassung», erklärte Hecking. Solche Situationen seien immer auch Bewährungsproben für die Mannschaft. «Jetzt müssen andere in die Bresche springen und das Team muss noch enger zusammenrücken.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen