Ausweis verloren : Wolfsburger Angreifer Hinds fehlt weiter im Training

Sorgte beim VfL Wolfsburg für Verärgerund und muss nun eine Strafe zahlen: Kaylen Hinds.
Sorgte beim VfL Wolfsburg für Verärgerund und muss nun eine Strafe zahlen: Kaylen Hinds.

Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg geht das Warten auf Kaylen Hinds weiter. Der 20 Jahre alte englische Angreifer fehlte auch am Dienstagvormittag beim ersten Training der neuen Woche.

shz.de von
14. August 2018, 15:51 Uhr

Hinds weilt nach Club-Angaben weiter in seiner Heimat, wo er angeblich seinen Ausweis verloren hat. Der Brite, der vor einem Jahr für rund anderthalb Millionen Euro aus dem Nachwuchs des FC Arsenal verpflichtet worden war, spielt in den Plänen von Trainer Bruno Labbadia keine Rolle mehr und soll abgegeben werden.

Er bestritt bislang nur ein Bundesligaspiel für die Niedersachsen. In der Winterpause war Hinds bereits an den Zweitligisten Greuther Fürth verliehen worden, kam aber für die Franken gar nicht zum Einsatz. Weil er nun schon ein paar Tage im Training fehlt, hat Geschäftsführer Jörg Schmadtke eine Geldstrafe für den Briten angekündigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert