zur Navigation springen

Fußball : Wolfsburg hat wenig Hoffnung auf Sieg in München

vom

Große Hoffnungen auf den ersten Sieg überhaupt in einem Pflichtspiel bei Triple-Sieger Bayern München hat Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg nicht.

shz.de von
erstellt am 26.Sep.2013 | 15:22 Uhr

«Bei den Bayern sind keine Schwächen auszumachen», sagte Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs: «Wir werden schon einen ganz guten Tag haben müssen, um dagegenzuhalten.» 19 Mal reiste der VfL bislang in der Liga und im Pokal zu den Bayern - einen Sieg gab es für die Niedersachsen dabei noch nie. «Gegen den FC Bayern zu spielen, ist schwer verdauliche Kost - aber auch die kann schmecken», meinte Wolfsburgs Coach Dieter Hecking vor dem Spiel am Samstag.

Zuletzt war der VfL im April beim Pokal-Halbfinale zu Gast in München und kassierte eine 1:6-Niederlage. «Es liegt am FC Bayern, ob sie einem eine Chance geben. Wenn sie das tun, müssen wir das auf dem Platz erkennen», forderte Hecking, der wieder auf Luiz Gustavo gegen dessen Ex-Club setzen kann. Der Brasilianer hat seine Gelb-Rot-Sperre abgesessen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen