Rekik fällt aus : Weiser bei Hertha wieder im Mannschaftstraining

Mitchell Weiser hat nach seiner Verletzungspause das Training bei Hertha BSC wieder aufgenommen.
Mitchell Weiser hat nach seiner Verletzungspause das Training bei Hertha BSC wieder aufgenommen.

Berlin (dpa) – Mitchell Weiser ist beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der 23-Jährige hatte in der vergangenen Woche wegen einer Sprunggelenkverletzung nur individuell trainiert.

shz.de von
09. Januar 2018, 12:34 Uhr

Ob der Rechtsverteidiger zum Rückrundenauftakt des Hauptstadtclubs am Samstag beim VfB Stuttgart zur Verfügung steht, ist allerdings noch offen.

«Er hat sich ordentlich bewegt, aber wir müssen abwarten», sagte Hertha-Trainer Pal Dardai nach der Übungseinheit am Dienstag. Auch Alexander Esswein droht am Wochenende in Stuttgart auszufallen. Der Flügelspieler fehlte am Dienstag aufgrund einer fiebrigen Erkältung.

Karim Rekik wird definitiv in Stuttgart nicht dabei sein. Der Innenverteidiger absolvierte am Dienstag mit Fitnesscoach Hendrik Vieth wegen einer Fußprellung lediglich eine individuelle Einheit. «Er hat noch Beschwerden, das Knochenödem ist noch nicht ganz weg», sagte Dardai. Für einen Einsatz Rekiks gebe es keine Chance.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert