Fußball : VfL Wolfsburg lässt Mittelfeldstar Diego warten

Wolfsburg sieht in Diego eine Führungspersönlichkeit.
Wolfsburg sieht in Diego eine Führungspersönlichkeit.

Die Zukunft von Mittelfeldstar Diego beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg bleibt ungewiss.

Avatar_shz von
15. November 2013, 12:33 Uhr

«Ich mache die Tür nicht zu. Alles ist möglich. Im Moment weiß ich nicht, was die Zukunft bringt. Ich habe kein Problem damit, die Entscheidung des Vereins abzuwarten», sagte der Brasilianer bei Dreharbeiten zur NDR-Sendung «Sportclub Stars». Der Vertrag des brasilianischen Spielmachers beim Wolfsburger Bundesligaclub läuft am Saisonende aus.

«Im Moment deuten alle, dass die Zeichen auf Abschied stehen. Das ist nicht der Fall. Aber es ist offen», sagte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs. Im Fall einer Verlängerung wäre Diego beim VfL ein Anführer für die kommenden Jahre, meinte Allofs. «Weniger geht mit Diego nicht. Er ist kein Spieler wie jeder andere, schon von der Bezahlung her nicht.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker