Testspiel : VfB Stuttgart spielt 1:1 gegen Atlético Madrid

Der aus der Nationalmannschaft zurückgetretene Mario Gomez (r.) fällt im Zweikampf mit Madrids Koke.
Der aus der Nationalmannschaft zurückgetretene Mario Gomez (r.) fällt im Zweikampf mit Madrids Koke.

Der VfB Stuttgart hat in einem Testspiel gegen Europa-League-Sieger Atlético Madrid einen Erfolg nur knapp verpasst. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125. VfB-Geburtstag trennten sich die Schwaben mit 1:1 (0:0) von dem spanischen Spitzenclub.

shz.de von
05. August 2018, 18:46 Uhr

Rückkehrer Daniel Didavi (58. Minute) schoss das Team von Trainer Tayfun Korkut vor 59.112 Zuschauern per Foulelfmeter in Führung. Joaquin Munoz (60.) gelang jedoch kurz darauf der Ausgleich für die Mannschaft von Coach Diego Simeone. Erik Thommy (73.) schoss anschließend einen weiteren Foulelfmeter an die Latte und vergab damit die Chance auf den Sieg für den VfB.

Die Spanier spielten vor allem im zweiten Durchgang mit einigen Nachwuchskräften, die französischen Weltmeister Antoine Griezmann und Lucas Hernandez befinden sich noch im Urlaub. Dennoch waren die Gäste zunächst besser, nutzten ihre wenigen Gelegenheiten aber nicht aus. Die erste VfB-Chance in einer weitestgehend zähen Partie hatte Mario Gomez (26.) erst nach einer knappen halben Stunde per Kopf.

Korkuts Team blieb damit auch im siebten Vorbereitungsspiel ungeschlagen. Am kommenden Samstag bestreitet der VfB dann noch sein letztes Testmatch vor dem Pflichtspielstart gegen Real Sociedad San Sebastian.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert