zur Navigation springen

Fußball : Veh: Entscheidung über Zukunft vor Rückrunde

vom

Frankfurts Trainer Armin Veh hat noch einmal bekräftigt, dass er dieses Mal vor Beginn der Rückrunde Klarheit über seine Zukunft haben will.

shz.de von
erstellt am 15.Okt.2013 | 14:33 Uhr

«Letztes Jahr hatten wir ein ganz schönes Theater, es muss einfach früher entschieden werden», sagte der Eintracht-Coach. Dass Frankfurt sein erster Ansprechpartner sein werde, sei logisch, «weil wir hier eine gute Perspektive haben können.» Vehs Kontrakt beim Fußball-Bundesligisten läuft im Sommer 2014 aus.

Der 52-Jährige hatte die Eintracht im Jahr 2011 nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga übernommen und sofort ins Oberhaus zurückgeführt. In der Aufstiegssaison, die mit Rang sechs und der Qualifikation für die Europa League endete, hatte er die Vertragsgespräche mit dem Club über mehrere Wochen hinweg immer wieder hinausgezögert. Dies hatte für viel Unruhe gesorgt, vor allem der FC Schalke 04 zeigte damals großes Interesse.

Ob Veh wie angekündigt entgegen seiner Gepflogenheiten dieses Mal einen Zweijahresvertrag anstrebe, ließ er aber offen. «Das muss ich mir noch überlegen», sagte der Eintracht-Coach. Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner ist zuversichtlich, dass Veh langfristig bei den Hessen bleibt. «Der Trainer hat seine Mannschaft aufgebaut und geformt. Deshalb wäre ein längerfristiger gemeinsamer Weg für alle Seiten gut», sagte Hübner der «Bild-Zeitung».

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen