Torschütze zum 1:0-Auftaktsieg : Ujah Vater geworden: Mainzer fehlt beim Club

Anthony Ujah wurde erneut Vater und fehlt den Mainzern in Nürnberg.
Anthony Ujah wurde erneut Vater und fehlt den Mainzern in Nürnberg.

Mainz 05 muss im Auswärtsspiel beim 1. FC Nürnberg auf Anthony Ujah verzichten. Der Siegtorschütze beim 1:0-Auftaktsieg gegen den VfB Stuttgart ist in der Nacht zum zweiten Mal Vater geworden, teilten die Rheinhessen mit.

shz.de von
01. September 2018, 15:22 Uhr

Im Vergleich zum Auftaktspiel der Fußball-Bundesliga gibt es drei Änderungen in der Mainzer Anfangself. Kunde spielt für den verletzten Jean-Philippe Gbamin, Karim Oniswo ersetzt den zu Eibar (Spanien) gewechselten Pablo de Blasis. Alexandru Maxim beginnt für Gerrit Holtmann (Fußverletzung).

Nürnbergs Trainer Michael Köllner stellt im Vergleich zum 0:1 bei Hertha BSC auf zwei Positionen um. Enrico Valentini spielt für Robert Bauer in der Abwehr, Offensivkraft Federico Pallacios ersetzt Edgar Salli.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert