zur Navigation springen

Fußball : Testspiele: Wolfsburg verliert in Krakau - Mainz siegt

vom

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat ein Testspiel beim polnischen Erstligisten Wisla Krakau mit 1:2 (0:0) verloren. Gut eine Woche nach der bitteren Derby-Pleite gegen Eintracht Braunschweig (0:2) gelang lediglich Slobodan Medojovic (63. Minute) ein Tor für die Niedersachsen.

Für den Tabellenführer der polnischen ersten Liga trafen Donald Guerrier (46.) und Emmanuel Sarki (74.). VfL-Coach Dieter Hecking war mit vielen Stammspielern angetreten.

Seine Kollegen Thomas Tuchel vom FSV Mainz 05 und Lucien Favre aus Gladbach gaben dagegen in der Länderspielpause vor allem Spielern aus der zweiten Reihe eine Einsatzchance. Am Samstag schlugen die Mainzer in einem an Höhepunkten armen Test den Liga-Konkurrenten Borussia Mönchengladbach mit 2:1 (1:1). Borussias Stürmer Peniel Mlapa (30. Minute) brachte den Tabellenvierten der Fußball-Bundesliga zwar in Führung, aber die Mainzer Dani Schahin per Handelfmeter (43.) und Nejmeddin Daghoufs (81.) kurz nach seiner Einwechselung drehten die Partie noch.

Die Einnahmen des Kräftemessens der beiden Bundesligisten, die die Vereine Tus Nassau und SV Gutenacker ausrichteten, kamen dem schwer erkrankten ehemaligen Fußballer und Funktionär Otto Gaede zu Gute. Den Kontakt zu den Profi-Clubs hatte der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger hergestellt.

Die Ergebnisse der weiteren Testspiele:

Freitag, 11.10.2013:

FSV Brieske/Senftenberg - Energie Cottbus 0:11 (0:7)

SC Freiburg - SV Sandhausen 1:1 (0:0)

SpVgg Greuther Fürth - SpVgg Unterhaching 5:2 (1:2)

Dynamo Dresden - Sparta Prag 0:3 (0:1)

Samstag, 12.10.2013:

FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach 2:1 (1:1)

SV Elversberg - FSV Frankfurt 2:1 (1:0)

FC St. Pauli - MTSV Aerzen 04 11:0 (4:0)

Sonntag, 13.10.2013:

Wisla Krakau - VfL Wolfsburg 2:1 (0:0)

zur Startseite

von
erstellt am 12.Okt.2013 | 17:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen