zur Navigation springen

Fußball : Teilriss des Kreuzbandes bei Höger - Huntelaar operiert

vom

Der FC Schalke 04 muss wahrscheinlich bis zum Saisonende auf Marco Höger verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich beim 3:2-Auswärtssieg in der Fußball-Bundesliga bei Eintracht Braunschweig einen Teilriss des Kreuzbandes im rechten Knie zu.

Höger soll bereits heute beim Kniespezialisten Ulrich Boenisch in Augsburg operiert werden, teilte der Revierclub nach einer Kernspintomographie mit.

Damit ist Höger schon der zweite Schalker Patient an diesem Tag. Stürmer Klaas-Jan Huntelaar wurde bereits am Morgen nach seinem Innenbandanriss im rechten Knie operiert. Der Eingriff sei gut verlaufen, hieß es. Der Angreifer wird den Knappen bis zum Ende der Hinrunde nicht mehr zur Verfügung stehen.

Vereinsmitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2013 | 12:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen