zur Navigation springen

Fußball : Schweinsteiger meldet sich im Bayern-Training zurück

vom

Nach seiner Sprunggelenksverletzung hat sich Bastian Schweinsteiger im Mannschaftstraining bei Triple-Sieger FC Bayern München zurückgemeldet.

shz.de von
erstellt am 10.Sep.2013 | 14:27 Uhr

Der Nationalspieler absolvierte rund 30 Minuten zusammen mit den restlichen Akteuren von Trainer Pep Guardiola, teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister auf seiner Homepage mit. Danach stand für Schweinsteiger noch ein rund 45-minütiges individuelles Programm an.

Deutschlands Fußballer des Jahres hatte sich vor zwei Wochen im Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg eine Gelenkstauchung und eine Kapselzerrung im rechten Sprunggelenk zugezogen. Schweinsteiger fehlte daraufhin nicht nur beim Supercup-Sieg der Münchner gegen den FC Chelsea, sondern musste auch für die WM-Qualifikationsspiele des deutschen Nationalteams absagen. Ob er am Samstag im Heimspiel gegen Hannover 96 wieder an Bord ist, steht noch nicht fest.

Zurück meldeten sich auch Arjen Robben, Mario Mandzukic und Daniel van Buyten. Robben hatte im WM-Qualifikationsspiel der Niederländer gegen Estland die zweite Gelbe Karte kassiert und war damit im zweiten Spiel am Dienstag in Andorra gesperrt. Mandzukic verzichtete auf die strapaziöse Reise der kroatischen Nationalmannschaft zum Testspiel in Südkorea. Van Buytens Belgier hatten spielfrei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen