Testspiel auf China-Reise : Schalker Neuzugang Harit trifft bei 3:2 gegen Besiktas

Der Schalker Amine Harit (r) kämpft gegen Matej Mitrovic von Besiktas Istanbul um den Ball.
Der Schalker Amine Harit (r) kämpft gegen Matej Mitrovic von Besiktas Istanbul um den Ball.

Der FC Schalke 04 bleibt in der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga weiterhin unbesiegt. Der Liga-Zehnte kam im Rahmen der China-Reise in Zhuhai zu einem 3:2 (1:0)-Erfolg gegen Besiktas Istanbul.

shz.de von
19. Juli 2017, 16:18 Uhr

Vor etwa 10 000 Zuschauern im Zhuhai Sports Center war es nach dem Aufgalopp gegen unterklassige Teams wie Erkenschwick (9:1) und SC Paderborn (1:0) der erste Härtetest für das Team des neuen Trainers Domenico Tedesco. Die Treffer für die Schalker, bei denen noch Kapitän Benedikt Höwedes und Breel Embolo geschont wurden, erzielten Neuzugang Armine Harit (45.), Luke Hemmerich (61.) und Jewgeni Konoplyanka (67.). Für die Türken traf Cenk Tosun (73./79.).

Kader FC Schalke 04

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert