Offensivspieler : SC Freiburg verpflichtet Australier Borrello vom FCK

Brandon Borrello (R, mit Osayamen Osawe) wechselt vom FC Kaiserslautern nach Freiburg.  
Brandon Borrello (R, mit Osayamen Osawe) wechselt vom FC Kaiserslautern nach Freiburg.  

Trotz eines Kreuzbandrisses wechselt der Australier Brandon Borrello vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern zum Fußball-Bundesligisten SC Freiburg.

shz.de von
23. Juli 2018, 16:20 Uhr

Zur Vertragsdauer machten die Freiburger wie gewohnt keine Angaben. Der 22 Jahre alte Offensivspieler Borrello absolviert nach seiner schweren Knieverletzung vom April derzeit noch ein Rehaprogramm.

«Wir waren uns mit dem Spieler bereits vor seiner Verletzung mündlich einig, so dass es für uns selbstverständlich war, zu unserem Wort zu stehen», sagte Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach.

Für Lautern erzielte Borrello in der vergangenen Saison in 20 Partien drei Tore und bereitete acht Treffer vor. Mit 18 Jahren war er in Australien für die Brisbane Roar erstmals bei den Profis zum Einsatz gekommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert