zur Navigation springen

Fußball : SC Freiburg bangt vor Hoffenheim-Spiel um Hanke

vom

Fußball-Bundesligist SC Freiburg bangt vor dem Derby bei 1899 Hoffenheim weiter um den Einsatz von Stürmer Mike Hanke. Der frühere Nationalspieler erlitt am Samstag im Heimspiel gegen Mainz 05 (1:2) eine Kapselverletzung im Knie und hat seitdem nicht mit der Mannschaft trainiert.

«Es kann gut sein, dass er ausfällt», sagte SC-Trainer Christian Streich. Er hoffe zwar noch, dass der Neuzugang dabei sei, es sehe aber nicht gut aus. Umso größer sei jedoch die Hoffnung, dass Hanke am Dienstag im Heimspiel gegen Triple-Sieger FC Bayern wieder mitwirken könne.

Nach bisher null Punkten aus zwei Spielen hofft Freiburg auf das erste Erfolgserlebnis in der Liga. Die Partie gegen die erfolgreich gestarten Hoffenheimer werde jedoch «eine große Aufgabe für uns», erklärte Streich. Die Langzeitverletzten Vegar Eggen Hedenstad (Adduktorenprobleme) sowie Marco Terrazzino und Vaclav Pilar (Aufbautraining) fehlen beim Europa-League-Teilnehmer weiter.

SC Freiburg

zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2013 | 14:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen