WM-Fahrer : Salcedo bekennt sich zur Eintracht: «Ans Herz gewachsen»

Der Mexikaner Carlos Salcedo fühlt sich bei Eintracht Frankfurt gut aufgehoben.
Der Mexikaner Carlos Salcedo fühlt sich bei Eintracht Frankfurt gut aufgehoben.

 Der mexikanische Nationalspieler Carlos  Salcedo hat sich nach der Fußball-WM noch einmal klar zu Eintracht Frankfurt bekannt.

shz.de von
25. Juli 2018, 15:03 Uhr

«Ich möchte unbedingt hier sein. Ich habe diesen Verein liebgewonnen, er ist mir ans Herz gewachsen», sagte der 24-Jährige nach dem Mittwochstraining unter anderem dem «Kicker». Salcedo hatte bei der WM in Russland alle vier Spiele für Mexiko bestritten und mit soliden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Erst im Mai hatte die Eintracht den Abwehrspieler fest verpflichtet und ihn mit einem Vertrag bis 2022 ausgestattet. Salecdo sagte, er und seine Familie seien sehr glücklich in Frankfurt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert