Fußball : Ribérys Liebesbekenntnis: «Ich bin ein Bayer»

Franck Ribéry und seine Ehefrau Wahiba Belhami auf dem Oktoberfest. Thomas Niedermüller
Foto:
1 von 1
Franck Ribéry und seine Ehefrau Wahiba Belhami auf dem Oktoberfest. Thomas Niedermüller

Nach sechs Jahren in München fühlt sich Franck Ribéry inzwischen als echter Bayer.

shz.de von
21. August 2013, 12:35 Uhr

«Ich könnte hier mein ganzes Leben bleiben, warum nicht? Ich bin ein Münchner, ein Bayer - das sage ich aber von Herzen, nicht aus Spaß», äußerte der französische Fußballprofi in einem Interview des TV-Senders Sport1.

«Mein Herz ist bei Bayern München. Für mich ist das der beste Klub in der Welt, eine unglaubliche Organisation», schwärmte der 30 Jahre alte Flügelflitzer.

Ribéry hatte in der vergangenen Saison maßgeblichen Anteil am ersten Triplesieg einer deutschen Vereinsmannschaft im Profifußball. Seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister hatte er zuletzt erst bis 2017 verlängert. «Es macht richtig Spaß, es ist fantastisch hier. Es gibt für einen Spieler nichts Besseres. Ich habe alles hier und bin sehr glücklich.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen