zur Navigation springen

Ungar bleibt im Tor : RB Leipzig geht mit Gulasci als Stammkeeper in die Saison

vom

Champions-League-Starter RB Leipzig geht mit dem ungarischen Nationaltorhüter Peter Gulasci als Nummer eins in die neue Saison der Bundesliga. Das teilte Trainer Ralph Hasenhüttl mit.

«Peter hat mein absolutes Vertrauen und die volle Rückendeckung von mir für die Saison», begründete der Österreicher seine Entscheidung. Gulasci war schon in der Vorsaison der Stammkeeper. Nun habe er noch mal einen Schritt nach vorne gemacht, wie Hasenhüttl betonte.

Damit muss sich der 23 Jahre alte Neuzugang Yvon Mvogo erstmal mit der Ersatzposition zufriedengeben. Das Torhüter-Quartett komplettieren der 36 Jahre alte Routinier Fabio Coltorti und das 18 Jahre alte Nachwuchstalent Philipp Köhn. Ein wie bei manchen Clubs praktiziertes Wechseln je nach Wettbewerb schloss Hasenhüttl aus.

Daten und Fakten zu RB Leipzig auf bundesliga.de

Informationen auf RB-Homepage

RB Leipzig bei Twitter

RB Leipzig bei Facebook

RB Leipzig bei Instagram

Neuigkeiten auf RB-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2017 | 14:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert