Fußball : Peter Rettig neuer Geschäftsführer in Hoffenheim

1899 Hoffenheim hat einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung.
Foto:
1 von 1
1899 Hoffenheim hat einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung.

Peter Rettig wird neuer Vorsitzender der Geschäftsführung beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim. Der 50-Jährige erhält bei den Kraichgauern nach Angaben des Clubs vom Freitag einen Vertrag bis 2016.

shz.de von
20. September 2013, 14:11 Uhr

Rettig wird sein Amt am 1. Oktober antreten. Damit haben die Hoffenheimer den Umbau ihrer Fußball Spielbetriebs GmbH weitgehend abgeschlossen. Der bisherige Geschäftsführer Jochen Rotthaus hatte vor einigen Wochen seinen Abschied für spätestens Juli 2014 angekündigt.

Neben Rettig, der für die Bereiche Sport, Marketing/Vertrieb und Kommunikation zuständig sein wird, steht weiter Frank Briel an der Spitze der Fußball Spielbetriebs GmbH. Briel verantwortet die Sparten Finanzen, Organisation und Verwaltung. Das Hoffenheimer Führungsteam wird durch Alexander Rosen (Direktor Profisport) und Bernhard Peters (Direktor Sport und Nachwuchsförderung) komplettiert. Der bisherige Geschäftsführer Alexander Waldi wird den Club zum Jahresende verlassen.

Club-Mitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen