Ehemaliger Bundesligatrainer : Neururer: «Relegation ist eine Sauerei»

Peter Neururer beim Trainingscamp der Spielergewerkschaft VDV für vertragslose Fußballer.
Peter Neururer beim Trainingscamp der Spielergewerkschaft VDV für vertragslose Fußballer.

Berlin (dpa) - Der ehemalige Bundesligatrainer Peter Neururer hat die derzeit gültige Auf- und Abstiegsregelung im deutschen Profi-Fußball mit Relegationsspielen scharf kritisiert.

shz.de von
02. August 2018, 01:00 Uhr

«Diese Relegation ist eine Sauerei, die man sich schenken kann», sagte Neururer dem «Mannheimer Morgen». «In den nächsten Jahren wird sich immer der Erstligist, sprich der größere Etat, durchsetzen, weil er eben zu diesem Zeitpunkt wegen des finanziellen Vorteils immer noch eine bessere Mannschaft als der Zweitligist hat.» Zuletzt hatte sich zweimal der zum Volkswagen-Konzern gehörende Fußball-Erstligist VfL Wolfsburg den Klassenerhalt in der Relegation gesichert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert