zur Navigation springen

Französischer Nationalspieler : Neues vom HSV: „L'Équipe“- HSV an Moussa Sissoko interessiert

vom

Die Hamburger suchen in der Sommerpause nach Verstärkung. Aaron Hunt kann nach seinen Operationen wieder trainieren.

Hamburg | Der Hamburger SV hat nach Informationen der Sportzeitung „L'Équipe“ Interesse an einer Verpflichtung des französischen Nationalspielers und EM-Teilnehmers Moussa Sissoko. Wie das Blatt am Dienstag ohne Nennung einer Quelle schreibt, soll der Fußball-Bundesligist 12 Millionen Euro geboten haben, um den 26-Jährigen aus seinem noch drei Jahre gültigen Vertrag bei Newcastle United herauszukaufen. Nach dem Abstieg der Magpies aus der Premier League möchte Sissoko den Verein verlassen. Der HSV wollte den Bericht nicht kommentieren.

Neben dem HSV sind auch englische Vereine wie der FC Chelsea oder Jürgen Klopps FC Liverpool als mögliche neue Arbeitgeber für den Mittelfeldspieler im Gespräch. „Im Moment habe ich nur die EM im Kopf, ich werde bis nach dem Ende warten, um mich zu entscheiden“, sagte Sissoko im EM-Quartier in Clairefontaine.

Mittelfeldspieler Aaron Hunt vom Hamburger SV nutzt die Sommerpause zur Erholung nach einer Mandel-Operation. Der 29-Jährige ließ den Eingriff schon vor dem letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga vornehmen, um schnell wieder fit zu werden. Wegen Nachblutungen musste er aber ein zweites Mal operiert werden und verlor reichlich Gewicht. „Aaron konnte 14 Tage nichts Richtiges essen. Er hat acht Kilo abgenommen. Es war extrem bei ihm“, sagte Trainer Bruno Labbadia der „Bild“-Zeitung.

Inzwischen kann Hunt ein Lauf- und Stabilitäts-Programm absolvieren, nach Informationen des HSV soll er am 27. Juni zum Auftakt wieder dabei sein. Nach der OP hofft Hunt, eine Ursache für seine Verletzungsanfälligkeit ausgeschaltet zu haben.

Besonders fleißig ist der von Rückenblessuren geplagte Jung-Profi Gideon Jung, der sich täglich im Volkspark blicken lässt und ein spezielles Programm zur Stärkung der Rumpfmuskulatur absolviert.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Jun.2016 | 12:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen