zur Navigation springen

Fußball : Ndjeng kehrt ins Hertha-Training zurück

vom

Marcel Ndjeng vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC hat nach auskurierter Zehenverletzung wieder das Mannschaftstraining aufgenommen.

shz.de von
erstellt am 14.Okt.2013 | 18:10 Uhr

«Ich bin nicht komplett schmerzfrei, sondern spüre noch ein leichtes Drücken im Schuh. Auch das Gelenk fühlt sich etwas steif an», sagte der 31 Jahre alte Allrounder, der aufgrund eines Knochenödems im rechten großen Zeh acht Wochen pausieren musste.

Von einem Einsatz im nächsten Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag ist der Routinier allerdings noch weit entfernt. «Man muss jetzt erst einmal die Trainingseindrücke abwarten. Es es schwierig, sich ein Comeback-Datum zum Ziel zu setzen», sagte Ndjeng.

Innenverteidiger John Anthony Brooks, der zuletzt durch eine Ellenbogenverletzung gehandicapt war, absolvierte die Übungseinheit ohne Probleme. Die tunesischen Nationalspieler Änis Ben-Hatira und Sami Allagui kehrten am Montag zwar nach Berlin zurück, werden aber erst am Mittwoch mit dem Team trainieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen