zur Navigation springen

Zu Herthas Jubiläumsspiel : Nach U2-Konzert: Neuer Rasen für Berliner Olympiastadion

vom

Hertha BSC wird das Jubiläumsspiel zum 125. Geburtstag des Fußball-Bundesligisten gegen den FC Liverpool auf einem neuen Rasen bestreiten. Nach einem Konzert der Rockband U2 vor gut einer Woche wurde die Spielfläche von Mittwoch bis Freitag komplett ausgetauscht.

Einen Bericht der «Bild»-Zeitung, dass die Veranstalter der Musikveranstaltung eine hohe fünfstellige Summe und damit mehr als zwei Drittel der Gesamtkosten für den neuen Rasen beisteuern müssten, wollte ein Sprecher des Olympiastadions nicht kommentieren. Es sei aber kein Geheimnis, dass ein Veranstalter dafür sorgen müsse, dass der Rasen so aussehe wie vorher. «Das ist ein völlig normaler Vorgang», sagte der Sprecher und betonte ein gutes Verhältnis zum Konzertausrichter.

Zuletzt war der Rasen des Olympiastadions Mitte Februar nach dem Spiel von Hertha gegen den FC Bayern komplett ausgetauscht worden. Am 29. Juli (18.00 Uhr) treffen die Berliner zum Höhepunkt der Saisonvorbereitung im Test auf Liverpool und Trainer Jürgen Klopp.

Kader Hertha BSC

Spielplan Hertha BSC

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2017 | 13:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert