Transfermarkt : Medien: Schalke bekundet Interesse an Rudy

Sebastian Rudy steht noch beim FC Bayern unter Vertrag.
Sebastian Rudy steht noch beim FC Bayern unter Vertrag.

Bei der Suche nach Nachfolgern für Leon Goretzka und Max Meyer soll der FC Schalke 04 einem Medienbericht zufolge ein Auge auf Sebastian Rudy geworfen haben.

shz.de von
07. Mai 2018, 14:20 Uhr

Wie die «Bild»-Zeitung schreibt, habe der Revierclub bereits Kontakt zum FC Bayern München aufgenommen. Denkbar sei eine Ausleihe des defensiven Mittelfeldspielers, der in München noch einen Vertrag bis 2020 hat.

Der auf verschiedenen Positionen einsetzbare Nationalspieler, der seit vergangenen Sommer beim FC Bayern spielt, hätte bei den Schalkern wohl die Chance auf mehr Einsatzzeiten als beim deutschen Rekordmeister, wo er in der laufenden Saison auf 24 Bundesligaeinsätze kam. Allerdings soll auch der VfB Stuttgart an einer Verpflichtung Interesse haben. Bei den Schwaben spielte Rudy sieben Jahre.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert