zur Navigation springen

Bundesliga : Max Meyer schließt Verbleib auf Schalke nicht aus

vom

Nationalspieler Max Meyer hat einen Verbleib beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 trotz verweigerter Vertragsverlängerung nicht ausgeschlossen.

«Dass ich auf jeden Fall gehen möchte, ist nicht der Fall», beteuerte der U21-Europameister in der «Sport Bild». Gleichzeitig schloss er aber auch einen Wechsel noch in diesem Sommer nicht gänzlich aus. «Stand jetzt» bleibe er, «aber definitiv kann man das nie sagen, wenn man nur noch ein Jahr Vertrag hat und das Transferfenster noch einige Monate offen ist.» Erstmal habe er aber «richtig Bock auf die neue Saison».

Durch den Trainer-Wechsel von Markus Weinzierl zu Domenico Tedesco gebe es aber «eine veränderte Ausgangslage». Nach einem «verlorenen Jahr» sei der EM-Titel mit der U21 «Balsam für die Seele gewesen». Deshalb glaubt Meyer auch an «eine realistische Chance» auf eine Teilnahme an der WM 2018.

Meldung bei sportbild.de

zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2017 | 10:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert