Fußball : Mainzer T-Frage geklärt: Karius im Tor gegen Frankfurt

Ersatztorwart Loris Karius rückt in die Startelf.
Ersatztorwart Loris Karius rückt in die Startelf.

Mit dem 20-jährigen Loris Karius im Tor wird Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 ins Rhein-Main-Derby gegen Eintracht Frankfurt gehen.

Avatar_shz von
08. November 2013, 15:25 Uhr

«Er ist unser dritter Torhüter. Er hat unser Vertrauen, er ist gut ausgebildet und besitzt das Potenzial», sagte Trainer Thomas Tuchel. Die 05er sind zum Wechsel gezwungen, weil Heinz Müller verletzt und sein Vertreter Christian Wetklo nach seiner Roten Karte von Augsburg für drei Spiele gesperrt ist. Auf der Bank sitzt der 21-jährige Christian Mathenia, der gänzlich ohne Erstliga-Erfahrung ist.

Gegen den Tabellen-15. aus Frankfurt, der in der Europa League am Donnerstag in Tel Aviv beim 2:4 kein Selbstvertrauen tanken konnte, muss Mainz zudem auf Innenverteidiger Bo Svensson und den sechsfachen Torschützen Nicolai Müller wegen einer Sprunggelenkverletzung verzichten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker