Ausfall droht : Mainz-Kapitän Bungert zieht sich Wadenverletzung zu

Mainz Niko Bungert zog sich am 3. Spieltag eine Wadenverletzung zu.
Mainz Niko Bungert zog sich am 3. Spieltag eine Wadenverletzung zu.

Niko Bungert vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat sich beim 2:1 (0:0)-Sieg gegen den FC Augsburg eine Wadenverletzung zugezogen. Dies teilte FSV-Trainer Sandro Schwarz nach der Partie am Samstag mit.

shz.de von
15. September 2018, 18:57 Uhr

Eine genaue Diagnose soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Bungert war eine Viertelstunde vor Spielende bei einer Rettungsaktion vom Augsburger Martin Hinteregger gefoult worden. Für den Mainzer Kapitän, der den wegen einer im Abschlusstraining erlittenen Gehirnerschütterung kurzfristig ausgefallenen Stefan Bell ersetzte, war es der erste Bundesligaeinsatz seit über einem Jahr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert