Fußball : Mainz gehen Innenverteidiger aus - Bell für Svensson

Mainz muss Verteidiger Bo Svensson ersetzen.
Mainz muss Verteidiger Bo Svensson ersetzen.

Nach zuletzt fünf Niederlagen in Liga und Pokal gehen Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 auch noch die Innenverteidiger aus. Im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim muss Bo Svensson wegen der in Berlin erlittenen Quetschung der Achillessehne passen.

shz.de von
03. Oktober 2013, 14:44 Uhr

Dazu fehlt seit Wochen Niko Bungert wegen ständiger Reizungen am operierten Knie nach seinem Kreuzbandriss. So muss der 22-jährige Stefan Bell an der Seite von Kapitän Nikolce Noveski in den nächsten Wochen die Hoffnungen tragen. «Er wird spielen», versicherte Trainer Thomas Tuchel.

«Wenn wir ihn reingeworfen haben, hat es immer funktioniert. Er soll die Chance mutig ergreifen. Im Überfluss gibt es die nicht», sagte Tuchel, der einen mehrwöchigen Ausfall von Svensson und Bungert befürchtet. Manager Christian Heidel forderte ein «richtiges» Heimspiel gegen Hoffenheim. «Wir sind nach den Niederlagen zwar nicht in der Position, etwas von den Zuschauern zu fordern. Aber am Samstag müssen alle hinter der Mannschaft stehen. Die Partie steht unter der Überschrift Zusammenhalt und absolutes Vertrauen», erklärte der 50-Jährige.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen