Trainer Eintracht Frankfurt : Kovac: «Überhaupt keinen Kontakt» zu Bayern München

Frankfurts Trainer Niko Kovac hat einen Vertrag bis 2019.
Frankfurts Trainer Niko Kovac hat einen Vertrag bis 2019.

Trainer Niko Kovac von Eintracht Frankfurt hat Spekulationen über einen Wechsel zum FC Bayern München zumindest in diesem Sommer zurückgewiesen.

shz.de von
22. Januar 2018, 10:49 Uhr

«Zu den Bayern gibt es überhaupt keinen Kontakt. Das garantiere ich zu 100 Prozent», sagte Kovac in einem «Kicker»-Interview. «Stand heute bin ich nächstes Jahr Trainer bei Eintracht Frankfurt, weil ich bis 2019 unter Vertrag stehe. Ich bin gerne hier und glücklich.»

Medienberichten zufolge spielt Kovac allerdings in den Münchener Überlegungen ab 2019 eine Rolle. Die Verantwortlichen des deutschen Fußball-Meisters versuchen zurzeit, ihren aktuellen Trainer Jupp Heynckes zu einem Verbleib für eine weitere Saison zu überreden. 2019 wären dann gleich mehrere potenzielle Bayern-Kandidaten wie Ralph Hasenhüttl von RB Leipzig, Julian Nagelsmann von 1899 Hoffenheim und auch Kovac verfügbar. Die Verträge von Hasenhüttl und Kovac laufen dann aus. In Nagelsmanns Kontrakt greift 2019 eine Ausstiegsklausel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert